Jahresdienstversammlung 2022

Jahresdienstversammlung 2022

Zur diesjährigen Jahresdienstversammlung am 28.03. konnte Gemeindebrandmeister Andreas Schmale die aktiven Mitglieder der Einsatzabteilung, die Mitglieder der Alters – und Ehrenabteilung, die Jugendfeuerwehr, sowie Gäste aus Politik und Verwaltung im Feuerwehrhaus an der Wessendorfstraße begrüßen.

Wie im Vorjahr wurde die Versammlung unter einem gut erarbeiteten Hygienekonzept abgehalten.

Nachdem zunächst den Verstorbenen Mitgliedern des vergangenen Jahres gedacht worden war, trug der Kassenwart Jonas Böhmer seinen Kassenbericht vor. Im Anschluss wurde dem gesamten Kommando die Entlastung seitens der Versammlung ausgesprochen.
Der Schriftwart Niklas Künnemann stellte anschließend den Jahresbericht 2021 anhand einer informativen Präsentation vor. Ebenso berichtete der Gemeindejugendfeuerwehrwart Johannes Hülmann von den Aktivitäten der Jugendfeuerwehr und Marcus Droste präsentierte in gewohnter Weise die Tätigkeiten des Feuerwehrmuseumvereins.

Das jährliche Highlight stellen auf jeder Versammlung immer die Neuaufnahmen, Beförderungen und Ehrungen dar:

Neu aufgenommen in die Einsatzabteilung wurden:

Jannik Nieweler und Norman Weniger.

Die folgenden Beförderungen konnte Gemeindebrandmeister Schmale vornehmen:

zum Feuerwehrmann:
Kai Roling

zum Hauptfeuerwehrmann:
Marc Vollenbröker

zum ersten Hauptfeuerwehrmann
Alexander Dust, Ralf Trendel

zum Löschmeister
Christian Mertens

zum Oberlöschmeister

Florian Dartmann, Timo Determann, Patrick Künnemann, Nils Möller

Anschließend überbrachte der Kreisbrandmeister Holger Dyckhoff die Grußworte der Kreisfeuerwehr und berichtete ausführlich aus seinem Bereich. Außerdem konnte der einige Ehrungen vornehmen:

25- jährige Dienstzeit:
Christian Oberhoff und Christoph Stein

40- jährige Dienstzeit:
Marcus Droste

Eine besondere Ehrung konnte der Kreisbrandmeister im Anschluss vornehmen: Klaus Hüls aus der Alters- und Ehrenabteilung wurde für 50-jährige Mitgliedschaft durch den Landesfeuerwehrverband Niedersachsen geehrt.

Anschließend ergriff Bürgermeister Andreas Kaiser das Wort und dankten allen Feuerwehrleuten für ihre Arbeit. Außerdem berichtet er von Themen aus Rat und Verwaltung, die die Feuerwehr betreffen.
Zudem konnte er dem Gemeindesicherheitsbeauftragten Patrick Wübbels die silberne Ehrennadel der FUK Niedersachsen überreichen.

Im Anschluss fanden die diesjährigen Wahlen statt. Zur Wahl standen der Gemeindebrandmeister und sein Stellvertreter. Beide, Andreas Schmale und Christian Oberhoff, hatten im Vorfeld ihre Bereitschaft signalisiert, ihr Amt fortzuführen. Die Versammlung entsprach diesem Vorschlag und schlug beide einstimmig für eine Wiederwahl vor. Die offizielle Bestätigung der Wahlen zum Gemeindebrandmeister wird in einer der kommenden Ratssitzungen durchgeführt.

Zum Ende der Versammlung überbrachten noch einige Gäste ihre Grußworte. Mit Dankesworten vom Gemeindebrandmeister Andreas Schmale endete die Versammlung. (kn)