F2_BMA

Am späten Mittwochabend wurde der diensthabende Alarmzug in das Industriegebiet Holsterfeld gerufen. Hier hatte eine BMA in einem Gewerbebetrieb ausgelöst. Nach umfangreicher Erkundung konnte dieser Einsatz in die Kategorie „Fehlalarm“ abgelegt werden. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. (Cs)

F2_BMA

Eine ausgelöste Brandmeldeanlage führte die FF Salzbergen am Dienstagabend ins Industriegebiet Süd. Bei Ausrücken der Einsatzkräfte lag noch keine Rückmeldung seitens des Betriebes vor, sodass sich die Fahrzeuge alarmmäßig auf den Weg machten. Vor Ort stelle sich heraus, dass es sich glücklicherweise um einen Fehlalarm handelte. Die Anlage wurde daraufhin zurückgesetzt und der Einsatz konnte für die FFS nach 30 Minuten beendet werden. (kn)

F2_BMA

Zum zweiten Mal an diesem Tag wurden die Einsatzkräfte der FF Salzbergen am Sonntagnachmittag zu einer Firma im Industriegebiet Süd gerufen. Hier hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Nach einer Erkundung konnte festgestellt werden, dass die Feuerwehr nicht mehr tätig werden musste. So wurde die BMA zurückgestellt und der diensthabende Zug konnte nach rund einer halben Stunde den Einsatz beenden. (Ma)

F2_BMA

Eine ausgelöste Brandmeldeanlage führte am Donnerstagmittag zur Alarmierung der FFS. Seitens des Betriebes lag jedoch zeitnah eine Rückmeldung vor, dass es sich lediglich um einen Fehlalarm handelt. So rückte nur die Besatzung des ELW aus, um die Anlage zurückzustellen. Der Einsatz war nach ca. 45 Minuten beendet. (kn)

F2_BMA

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage wurde die FF Salzbergen am Mittwochnachmittag alarmiert. Bereits vor Ausrücken der Einsatzkräfte wurde bestätigt, dass es sich um einen Fehlalarm handele. So fuhr nur die Besatzung des ELW den Betrieb an, um die Anlage zurückzusetzen. (kn)

F2_BMA

Der dritte Einsatz des Tages führte die Einsatzkräfte der FF Salzbergen am Donnerstagabend zu einer Firma im Industriegebiet Süd. Hier hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Nach einer Erkundung konnte festgestellt werden, dass die Feuerwehr nicht mehr tätig werden musste. So wurde die BMA zurückgestellt und der diensthabende Zug konnte nach rund einer halben Stunde auch diesen Einsatz beenden. (Cs)

F2_BMA

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Altenwohnheim wurde die FF Salzbergen am Dienstagvormittag alarmiert. Glücklicherweise konnte die Heimleitung bereits während der Anfahrt Entwarnung geben. Ein technischer Defekt war ursächlich für das Auslösen eines Brandmelders. Für die Wehrleute war dieser Einsatz nach einer knappen halben Stunde beendet. (kn)

F2_BMA

In einer Firma im Industriegebiet Süd hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Vor Ort stelle sich heraus, dass bei einem Druckknopfmelder Wasser eingedrungen war und dieser dadurch ausgelöst hatte. Der Einsatz war nach etwa einer Stunde beendet. (Cs)

F2_BMA

In einer Firma im Industriegebiet Süd hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Vor Ort stelle sich heraus, dass es sich um einen technischen Defekt und damit um einen Fehlalarm gehandelt hat. Der Einsatz war nach etwa 40 Minuten beendet. (Cs)

F2_BMA

In einem Industriebetrieb in Holsterfeld hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Vor Ort stelle sich heraus, dass es sich um einen technischen Defekt und damit um einen Fehlalarm gehandelt hat. Der Einsatz war nach etwa 40 Minuten beendet. (Cs)