eingeklemmte Person

eingeklemmte Person

Datum: 30. Januar 2015 um 22:38
Alarmierungsart: FME
Einsatzart: Hilfeleistung 
Einsatzort: Emsstrasse
Mannschaftsstärke: 33
Fahrzeuge: ELW, LF 16 TS, RW 1, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Zu einem Einsatz „eingeklemmte Person“ wurde die Feuerwehr Salzbergen am späten Freitagabend alarmiert. Eine Person klemmt mit dem Fuß unter einem Brückengeländer fest, so lautete die Zusatzinformation auf der Alarmdepesche.

Vor Ort fanden die ersteintreffenden Einsatzkräfte ein ungewöhnliches Bild vor. Eine Person hing, wie gemeldet, mit dem Fuß unter einem Geländer fest. Allerdings befindet sich dieses Geländer auf einer Mauer in mehr als 2 m Höhe, da der dahinterliegende Garten gegenüber der Strasse so viel höher liegt. Passanten und alarmierte Wehrmänner, die auf dem Weg zum Feuerwehrhaus an der Unfallstelle vorbeikamen, konnten die Person mit Hilfe der Kollegen vom Rettungsdienst bereits auf einem Spineboard stabilisieren. Schnell erklommen zwei Feuerwehrleute mittels Steckleiter die Mauer und konnten den Fuß befreien. Anschließend wurde die Person rettungsdienstlich versorgt.

Für die Wehrleute war der Einsatz nach knapp 30 Minuten beendet.

Text: Robin Casper, Pressesprecher FF Salzbergen

Presseberichte:

Quelle: ZDF, Drehscheibe, 02.02.15, 12:10 Uhr