F1_Fläche_klein

Datum: 12. Juni 2020 
Alarmzeit: 23:42 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Zum Hengemühlensee 
Mannschaftsstärke: 34 
Fahrzeuge: ELW, LF 16 TS, TLF 16/25, TLF 20/40 SL 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Zu einem Flächebrand wurde die FF Salzbergen in der Nacht zu Samstag alarmiert. Anwohner eines Feriengebietes hatten am gegenüberliegenden Ufer eines Sees Feuerschein ausmachen können und daraufhin die Feuerwehr verständigt. Umgehend rückten die Einsatzkräfte aus. Vor Ort konnte nach nach längerer Suche ein fluchtartig verlassenes Lagerfeuer inmitten eines Waldes ausgemacht werden. Die Einsatzkräfte löschten die Glutreste umgehend ab, sodass eine Ausbreitungsgefahr gebannt war. Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz beendet.

In dem Zusammenhang noch einmal der Appell der FF Salzbergen: Unterlassen Sie das Abbrennen von Feuern in Waldgebieten. Die Gefahr einer Ausbreitung wird oftmals unterschätzt. Bei der aktuell vorliegenden Trockenheit reicht jedoch kleinster Funkenflug, um ganze Waldgebiete in Brand zu setzen. Darüber hinaus steht das Ganze aufgrund der aktell erlassenen Waldbrandverordnung des Landkreis Emsland unter hoher Strafe. (kn)