F4_Industrie

Datum: 29. Mai 2020 
Alarmzeit: 3:18 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Neuenkirchener Straße 
Mannschaftsstärke: 39 
Fahrzeuge: ELW, GW-G, HAB, LF 16 TS, MTF, RW 1, TLF 16/25, TLF 20/40 SL 
Weitere Kräfte: Polizei Spelle, RTW Salzbergen, Werkfeuerwehr H&R ChemPharm 


Einsatzbericht:

Mit dem Alarmstichwort „F4_Industrie“ wurde die FF Salzbergen in der Nacht zu Freitag alarmiert. In einer Industrieanlage der hiesigen Raffinerie war es zu einem Feuer gekommen, welches zunächst die Werkfeuerwehr auf den Plan rief. Aufgrund der Größe des Feuers und der akuten Ausbreitungsgefahr wurde durch die dortige Einsatzleitung sofort entschieden, die Freiwillige Feuerwehr Salzbergen hinzuzuziehen. Umgehend wurde Vollalarm ausgelöst, sodass alle verfügbaren Einsatzkräfte alarmiert wurden. Vor Ort konnten beide Feuerwehren durch massiven Wasser – und Schaumeinsatz ein Ausbreiten des Feuers auf andere Anlagen verhindern und das Schadenfeuer in der Anlage bekämpfen. So konnte der Brand nach knapp 2 Stunden gelöscht werden. Im Anschluss daran wurden noch umfangreiche Nachlösch- und Aufräumarbeiten durchgeführt. Im Zuge dieser konnten die Einsatzkräfte der FF Salzbergen die Einsatzstelle verlassen und an die Leitung der Werkfeuerwehr übergeben. Nach insgesamt etwa 5 Stunden war der Einsatz für die Einsatzkräfte der FF Salzbergen beendet. (kn/Cs)