H2X_Gefahrstoff

Datum: 9. April 2021 um 23:11
Alarmierungsart: DME
Einsatzart: Gefahrgutunfall 
Einsatzort: Auf der Haar
Mannschaftsstärke: 24
Fahrzeuge: ELW, GW-G, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Polizei Spelle, RTW Bad Bentheim, RTW Salzbergen


Einsatzbericht:

Zu einem Gefahrstoffunfall wurde die FF Salzbergen am späten Freitagabend alarmiert. Bewohner eines Einfamilienhauses klagten seit mehreren Stunden über Husten und Atemnot und alarmierten den Rettungsdienst. Die Kollegen vom RTW forderten dann die Feuerwehr nach, da die Lage sehr unübersichtlich war und der Grund für die gesundheitlichen Probleme von ihnen nicht herauszufinden war. Es stellte sich nach umfangreicher Erkundung und Befragung der Bewohner heraus, dass diese in einem Raum des Hauses eine gasbetriebene Kochgelegenheit benutzt hatten. Da keine Frischluftzufuhr gegeben war, kam es zu der vorgefundenen Situation. Nach Klärung des Sachverhaltes konnte der Einsatz somit nach knapp einer Stunde beendet werden. (Cs)