Öl /  Benzin aus LKW

Öl / Benzin aus LKW

Datum: 12. November 2015 um 8:21
Alarmierungsart: FME
Einsatzart: Öleinsatz 
Einsatzort: Holsterfeld
Mannschaftsstärke: 20
Fahrzeuge: ELW, GW-G, MTF, RW 1, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Am Mittwochmorgen wurde die FF Salzbergen erneut zum Rasthof Holsterfeld gerufen. Hier sei aus einem LKW-Tank Diesel ausgelaufen.
Vor Ort wurde den Einsatzkräften mitgeteilt, dass ein kleiner Zusammenstoß zweier LKW in den frühen Morgenstunden zu dem Leck im Tank geführt habe. Allerdings wurde erst im Laufe des Morgens die Feuerwehr hinzugezogen, da man festgestellt hatte, dass der Dieselkraftstoff auch in die Kanalisation gelangt sei.
So entwickelte sich hieraus ein doch etwas zeitintensiverer Einsatz. Da mehrere Hundert Liter Diesel aus dem Tank ausgetreten waren und bereits einige Stunden vergangen waren, wurden die Kanalisation und weiterführende offene Gräben kontrolliert.
Letztendlich wurde nach Rücksprache mit den zwischenzeitlich anwesenden Mitarbeitern der unteren Wasserbehörde und der Gemeindeverwaltung beschlossen, mehrere Ölsperren auf den Gräben zu setzen. Weiterhin wurde die Kanalisation mit Wasser gespült und das verunreinigte Wasser von einer Fachfirma mittels Saugwagen entsorgt.
Im Laufe des Einsatzes konnte die Personalstärke heruntergefahren werden. Für die letzten Wehrmänner war der Einsatz nach gut sechs Stunden beendet. Zwischenzeitlich musste noch ein Einsatz nach Auslösung einer BMA abgearbeitet werden.