Rauch / Feuerschein

Datum: 12. Juli 2016 
Alarmzeit: 19:18 Uhr 
Alarmierungsart: FME 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Eßeltweg 
Mannschaftsstärke: 39 
Fahrzeuge: ELW, GW-G, HAB, LF 16 TS, MTF, RW 1, TLF 16/25, TLF 20/40 SL 
Weitere Kräfte: Polizei Lingen, Polizei Spelle 


Einsatzbericht:

„Rauch / Feuerschein“ lautete das Alarmstichwort des 50. Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehr Salzbergen im Jahr 2016. Aus einem leerstehenden Gehöft in der Nähe der BAB30 wurde Rauch gesehen. So wurde eine Gruppe der FFS alarmiert und machte sich auf den Weg in den Ortsteil Bexten. Auf der Anfahrt teilte die Leitstelle dem Einsatzleiter mit, dass sich die Zahl der Anrufe von Verkehrsteilnehmern auf der BAB30 häufe und nun auch von offenen Flammen berichtet würde. Darauf wurde eine Alarmstufenerhöhung durchgeführt, um weitere Einsatzkräfte zu alarmieren.
Vor Ort stellte sich die Lage so dar wie gemeldet. Aus dem Dach im Bereich des ehemaligen Wirtschaftsteils schlugen Flammen aus dem Dach. Die Brandbekämpfung wurde von unten begonnen und von der Hubrettungsbühne fortgesetzt. Außerdem wurde das Gebäude auf Personen kontrolliert, welche aber nicht vorgefunden wurden. So war nach gut einer halben Stunde das Feuer gelöscht und umfangreiche Nachlöscharbeiten und Kontrollen mit der Wärmebildkamera wurden durchgeführt. Auch nahm die Polizei ihre Ermittlungen auf.
Nach rund 2 Stunden war der Einsatz abgeschlossen und die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht.

Pressebericht:
LT
20160712_Brand_Dachstuhl_1 20160712_Brand_Dachstuhl_2 20160712_Brand_Dachstuhl_3 20160712_Brand_Dachstuhl_4