Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

Datum: 26. Januar 2016 
Alarmzeit: 19:34 Uhr 
Alarmierungsart: FME 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Feldstrasse 
Mannschaftsstärke: 45 
Fahrzeuge: ELW, GW-G, HAB, LF 16 TS, MTF, RW 1, TLF 16/25, TLF 20/40 SL 
Weitere Kräfte: NEF Rheine, Polizei Lingen, Polizei Salzbergen, Polizei Spelle, RTW Salzbergen 


Einsatzbericht:

Zum zweiten Mal an diesem Tag ertönten am Dienstagabend gegen halb acht die Meldeempfänger der Freiwilligen Feuerwehr Salzbergen. Im Ortsteil Holsterfeld war es im Begegnungsverkehr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und zwei Treckern gekommen. Dabei wurde der Fahrer des PKWs in seinem Fahrzeug eingeklemmt.
Unmittelbar nach der Alarmierung waren zwei Einsatzfahrzeuge der Salzbergener Wehr mit Personal vor Ort, da sie sich in der Nähe auf einer Dienstfahrt befanden. Sie fanden den PKW-Fahrer bei Bewußtsein vor und begannen mit der Betreuung und Befreiung. Die nachrückenden Kräfte unterstützten hierbei, so dass der Fahrer relativ schnell aus seiner misslichen Lage befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden konnte.
Anschließend galt es, die Unfallstelle auszuleuchten, da die Polizei diese ausmessen und den Unfall dokumentieren musste. Danach wurden die beteiligten Fahrzeuge von einem Abschleppunternehmen von der Strasse beseitigt. So dauerte der Einsatz insgesamt gut fünf Stunden.

Polizeibericht:
POL-EL: Autofahrer lebensgefährlich verletzt
Salzbergen – (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend gegen 19.35 Uhr auf der Feldstraße wurde ein 67-jähriger Autofahrer lebensgefährlich verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr der Mann die Feldstraße in Richtung Holsterfeld und geriet aus noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Trecker. Dabei wurde das Vorderrad des Traktors abgerissen. Das Auto schleuderte anschließend gegen einen zweiten Traktor mit zwei Anhängern, der hinter dem ersten Trecker fuhr. Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Salzbergen aus dem Fahrzeug befreit werden. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Nach Auskunft der Ärzte besteht Lebensgefahr. Die beiden Traktorfahrer blieben unverletzt. An dem Auto entstand Totalschaden. Die Feldstraße war wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten bis gegen Mitternacht gesperrt.

Presseberichte:
LT
GN
MV-Online
NWM-TV
NDR Online
Ems-Vechte-TV
ev1.tv
ES Media Spelle
Klick.News
20160126_VU_Feldstrasse_120160126_VU_Feldstrasse_220160126_VU_Feldstrasse_320160126_VU_Feldstrasse_420160126_VU_Feldstrasse_520160126_VU_Feldstrasse_6